Home / Auszeichnungen & Zertifikate

Auszeichnungen & Zertifikate

Wir sind selbstredend auch Bio zertifiziert

Savarin ...die Gesundheitsküche kann und darf mit anderen Küchen egal in welcher Art & Umfang Kategorie nicht verglichen werden. Solch ein Vergleich ist wegen Alleinstellungsmerkmalen (darunter auch unsere zertifiziert-exklusive Rohstoffe), Zubereitungsarten und Heilpflanzen-Heilölen-Wirkungen völlig ausgeschlossen. Dennoch sind namhafte und älteste Guides bemüht sich mit unserer weltweit einmaligen Küche auseinanderzusetzen. Nur die Tester der Guides mit ernährungswissenschaftlichen und ernährungspychologischen Vorkenntnissen kommen weiter, die andere scheitern. Tester mit konventionellen Vorgaben-Schablonen, einfacher Kochausbildung ohne naturheilkundliches Wissen scheitern zwangsläufig. Die Tester von Grosse Restaurant & Hotel Guide, Gusto, SchlemmerAtlas, Varta-Führer, Meininger ( Pfälzer Restaruantführer) Espresso Restaurantguide und Fachzeitschrift Essen&Trinken sind in der Lage sich mit Naturaromen, Heilpflanzen, naturreiner Zutaten, unverfälsche Nährstoffen, Umwelt-, Klima-, Natur- und Tierschutz auseinander zu setzen, sich dazu zu bekennen. Die Grundsätze unserer Küche sind seit 1890 unantastbar geblieben die sehr streng, umfangreich, ganzheitlich und wissenschaftlich nachvollziehbar sind.

Wir verstehen uns ohnhein nicht als eine Küche nach Mainstream und Trends, sondern als eine einmalige Gesundheitsküche für körperliche Organe, Geist und Seele. …schon seit 130 Jahren

Der Große Guide ist nicht nur ein Restaurantführer, sondern auch Nachschlagwerk für anspruchsvolle Gastronomen, Köchinnen und Köche. Der internationale Grosse Guide such keine Hamster für Rad, sondern setzt sich wie Gusto, Varta und SchlemmerAtlas radikal, schonungslos, ohne Floskeln, ohne Schnick-Schnack und ohne Rücksicht auf Gegenkritik mit Nahrung, Nachhaltigkeit, Qualität, Geschmack und Bekömmlichkeit und Wohlbefinden auseinander. So Wie uns der große Restaurant und Hotel Guide beurteilt lesen Sie am besten auf dessen Internetseite.

Selbstverständlich sind wir auch von Toques D´or International zertifiziert und ausgezeichnet. Schließlich sind wir ältestes Restaurant Deutschlands in Familienbesitz mit sehr strengen Regeln was Umwelt-, Natur-, Klima- Tierschutz und naturreine Rohstoffen angeht. Uns freut zu erleben wie sehr sich diejenige bemühen sich an uns zu nähern die uns vor Jahren nur belächelt haben. Die Initiative Toques d’Or International setzt sich auf breiter Ebene für den Schutz, die Erhaltung und die Förderung von Lebensmitteln von Qualität und Herkunft mit seinem Netzwerk von ausgezeichneten Fachbetrieben und berufenen Chefs / Maîtres ein. Ziel ist es, die traditionellen handwerklichen Erzeuger zu unterstützen, Qualitätserzeugnisse zu fördern, die kulinarischen Traditionen auf weltebene zu erhalten und den verantwortlichen Umgang mit Lebensmitteln durch die angeschlossenen ausgezeichneten Fachbetriebe zu gewährleisten. Toques d’Or ausgezeichnete Fachbetriebe und berufene Chefs / Maîtres verpflichten sich per Ehrenkodex, Lebensmittel-Charta und Garantie-Urkunde zu gesundem Essen unter Bevorzugung saisonaler Produkte ohne Zusatz von künstlichen Aroma- und Geschmacksstoffen, ohne chemische Stabilisatoren und ohne Beigabe von industriell vorgefertigten Hilfszutaten.

Uns ehrt in besonderen Maße die Aufnahme als `` Clubresataurant`` von Rentaurant Ranglisten.

Restaurant-Rangliste ist als oberste Gremium aller Restaurantführer der Welt eine wichtige Institution für Genusssuchender.

RESTAURANT-RANGLISTEN

Die Inspektoren von VARTA-GUIDE, die zugleich erfahrene Küchenmeister sind haben uns 2 Diamanten und ``VARTA-TIPP Service`` anvertraut. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass hinter VARTA-GUIDE nicht der BATTERIEKONZERN VARTA steckt und Varta-Führer ältester Restaurant Guide Deutschlands ist.

Varta lässt sich offensichtlich von ernährungswissenschaftlichen und ernährungspsychologischen Erkenntnissen leiten, anstelle von vor Jahren gefertigten Shablonen

VARTA NEWSLETTER

VARTA-GUIDE ist nicht nur als ältester  Hotel- und Restaurantführer, sondern auch mit sehr hoch angesetzten Kritierien bekannt.

GASTROGUIDE VARTA

Auch im Gastroguide für Metropolregion Rhein-Necker ESPRESSO vertreten wir seit Jahren ( auch für 2019) Bad Dürkheim ganz allein. Darüber hinaus zählen wir zu den TOP 4 Adressen der Region in der Kategorie `` Kreative Küche``von insgesamt 11 ausgewählten Restaurants. Benotung: Service 5/5 , Essen & Trinken 5/5, Ambiente 4/5. Also mit 14 von isgesamt 15 Espressotassen.

Restaurantführer für Rhein-Neckar Metropole Espresso

GASTROGUIDE ESPRESSO

Die Ernennug als Clubrestaurant von RESTAURANT RANGLISTEN ist für uns eine Ehre besonderen Art. Auch auf die 2 Mützen freun wir uns sehr und sagen `` DANKE!``

Gustos Urteil über uns: `` Der exquisite Eigengeschmack der auf den Punkt gebrachten Rinderfilets und Lammlachse wird folglich von einer fruchtig-würzigen Kreation ebenso gut unterstrichen wie die durch ihre dezente Kurkuma-Note leicht exotisch wirkende Variante, die eine sanft gargezogene Lachstranche akzentuiert`` (Gusto kulinarische Gourmetführer 2017).`` Auch hier vertreten wir Bad Dürkheim leider ganz allein. ...und das in der Kategorie `` gehobene Küche``.

JÜNGSTER BERICHT VON KULINARISCHEM GOURMETFÜHRER DEUTSCHLANDS - NOVEMBER 2021- Restaurants, die sich auf dezidierte Gesundheitsküche mit Ayurveda-Bezug spezialisiert haben, sind selten und in den allerseltensten Fällen kulinarische Highlights. Dort wird dann meist eher „gesund“ als genussreich gekocht und das zeichnet sich in den besten Fällen zumindest noch durch eine frische und natürliche Zubereitung aus. Im Savarin in Bad Dürkheim – zertifiziertes Gesundheitsrestaurant nach Ayurveda-Prinzipien – sieht das hingegen ganz anders aus. Das beginnt schon damit, dass ausschließlich teils beachtliche Qualitäten an Wildfang-Meerestieren und bio-zertifiziertem Wild- oder Weidefleisch angeboten werden. Und es endet beim enormen Aufwand, den Familie Terzi in die Kräuter- und Gemüseauszüge, -öle und die Zubereitung à la minute steckt. Wer also das kleine charmante Ecklokal direkt in der Innenstadt und nahe am Kurgarten betritt, muss sich keine Sorgen um klischeehaft karge Gemüsekost zu machen. Stattdessen gibt es zwar Vieles, das sich abseits der gewohnten Gourmetstandards bewegt, durch Passion und Sorgfalt entstehen aber auch spannende Ergebnisse. Anstelle einer Speisekarte werden die verschiedenen Fische, Krustentiere und Fleischsorten mit Gewichts-Preis an der Tafel ausgezeichnet. Dazu gibt es tagesabhängige Gemüse-Zubereitungen und/oder spezielle glutenfreie Pasta aus Buchweizen und Hülsenfrüchten. Vornweg steht aber zunächst die Wahl zwischen zwei Suppen für Stoffwechsel oder Magen-Darmflora, die wie eine Art feinwürzig-vielschichtiger Pflanzen- und Gewürzextrakt wirken, oder einer abwechslungsreichen, frisch geschnittenen Mischung aus Bittersalaten, Baby-Leafs sowie verschiedenem vollreifem Gemüse und Obst, die in unserem Fall von einer milden, floral und grün schmeckenden Emulsion aus Rosen-, Brennnessel- und Artischocken-Öl verbunden wurden. Dass dabei allein 150 Heilpflanzen, die ihren Weg in die Küche finden, aus dem eigene Garten stammen, sei nur nebenbei erwähnt, ist aber durchaus bemerkenswert. Genau wie der Verzicht auf mis en place und überhaupt alles, was die natürlichen Aromen und Inhaltsstoffe beeinträchtigen könnte. Das gesamte Angebot zielt oft auf unsichtbare oder nur zart erkennbare Details ab. Die gesundheitliche Wirkung ist dabei das eine, dazu gibt es aber auch spannende geschmackliche Feinheiten, trotz des zunächst vergleichsweise groben ersten Eindrucks. So auch bei der gigantischen, sanft in der Schale auf den Punkt gegarten Black-Tiger-Garnele, die allein qualitativ begeisterte und gemeinsam mit einer ebenso taufrischen Jakobsmuschel in einer duftig-würzigen Sauce aus Ginseng und Kurkumablüten-Öl serviert wurde. Dazu gab es noch zwei Scheiben vollreifer Nektarine mit feiner Säure für einen gelungen puristischen Gesamteindruck. Zum ebenfalls eher sanft gegarten, samtig zarten Filet von der Bio-Färse stellten die Gastgeber eine bunte Mischung verschiedenster aromatischer Gemüse zusammen – erneut mit ungewöhnlichen Ölen duftig würzig verfeinert, sowie von einer sämigen Sauce mit feinen Bitternoten einer exotisch-pfeffrigen Ätherik und eher blumiger Schärfe originell umschmeichelt. Wie schon vorab erinnerte das am ehesten an ungewöhnliche fernöstliche Küche und stellte so zwar nicht unbedingt den Eigengeschmack des Fleischs heraus, wirkte dafür aber sehr harmonisch. Auch zum Dessert bleibt es weitab gewohnter Bahnen, sei es bei einer nach fruchtigem Schokoladenpudding schmeckenden Johannisbrotkern-Creme oder einer saisonal variierten zarten Frucht-Sülze mit Kokos-Nuss-Topping. Bei den Getränken sind die Gastgeber zum Glück keine Gesundheitsapostel und bieten neben frisch gemixten Saft- und Beerendrinks auch eine vernünftige Auswahl hochwertiger Weine.

Pfälzer Restaurantführer von Meininger Verlag mit mehr als 8 Fachzeitschriften, darunter auch berühmter Mundus Vini, Weiningers Sommelier, Wine Business International beurteilt uns mit folgendem Fazit: `` Ein Restaurant wie es kein zweites Mal existiert in der Pfalz. Die Inhaber verzichten auf viele anderswo übliche Zutaten und Zubereitungsweisen, begeistern mit sehr persönlicher Beratung`` Wir gehören zu der 53 besten gehobenen Küchen der Pfalz und vertreten auch hier Bad Dürkheim als gehonene Küche leider wieder ganz allein mit 17 Punkten von 20.

Auszug aus der Beurteilung Pfälzer Restaurantführers:

„… der Hauptgang ein Erlebnis. Bio-Rinderfilet von einer Güte, wie man es in der Pfalz selten bekommt, mit intensiver, komplex wirkender Gewürzsauce und einer Gemüsepfanne, die zahlreiche Konsistenzen und Geschmäcker vereint. ….“

Welche Küche träumt nicht davon von Schlemmer Atlas ausgezeichnet zu sein? In Bad Dürkheim sind wir einzige gehobene Küche die von Schlemmer Atlas mit 3 Bestecke ausgezeichnet ist. Für dieses Vertrauen an uns und für diese Ehre sagen wir aus dem Herzen `` Danke Schlemmer Atlas``! Denn Schlemmer Atlas hat auch eine Vorbildstellung, wenn es um Nachhaltigkeit, Natur-, Klima-, Umwelt- & Tierschutz geht.

Essen & trinken hat 50 beste vegetarische Restaurants Deutschlands gewählt. In dieser für Deutschland einmaliger Auswahl belegen wir den 3. Platz. Bad Dürkheim wird bekannter und rückt durch uns als Genuss- & Gourmet-Stadt nach vorne.

ADAC Empfehlung ist völlig anders als die Sterne im Himmel, denn hier ist `` auf dem Boden bleiben`` angesagt.

Wir freuen uns im Namen unserer Gäste auch über die Empfehlung von ADAC

HOLISMUS DER ERNÄHRUNG Fachbuch für Ärzte, Ayurvedadozenten, Heilpraktiker und für alle die sich mit Gesundheit und Ernährung befassen.

Dieses Fachbuch veröffentlichen wir in Pfalz-Magazin. Erst nach vollständiger Veröffentlichung in Pfalz-Magazin -auf eigener Kosten – wird das Buch erscheinen. Denn uns geht nicht um das Generieren von Umsätzen, sondern um Aufklärung.

Fachbuch GEWISSHEIT DES GESCHMACKS für Persönlichkeiten die wissen Umwelt-, Natur-, Tier- und Klimaschutz wichtiger is(s)t vermeindlicher Geschmack.